BPT der Piraten für ein bGE

Veröffentlicht auf von nachdenk-marionette

http://ais.badische-zeitung.de/piece/03/24/83/d0/52724688.jpg Auf dem Bundesparteitag der Piraten in Offenbach haben sich die Piraten mit 66,9% Mehrheit für ein bedingungsloses Grundeinkommen ausgesprochen.

Für alle bGE-Gegner ein Schlag ins Gesicht. Die ersten Austritte sind zu verzeichnen, zumindest angekündigt.

 

Ich selbst bin kein großer Freund des bGE, da sich mir die Programme hierzu zu schwammig sind und ich mich damit bis jetzt noch nicht anfreunden kann.

Das heisst aber nicht, dass ich mich von der Partei der Piraten abwenden werde. Denn als Demokrat hat man ein Mehrheitsergebnis zu akzeptieren.

Anstatt sich aus dem Staub zu machen, sollte man sich eher einbringen. Ich sehe mich eher im realpolitischen Spektrum. Das heisst für mich, dass mir Themen die den Bürgern kurzfristig weiterhelfen mein Hauptaugenmerk haben. Heisst aber auch, dass ich Alternativen gegenüber nicht imun bin.

 

Einfach das Schiff (was deswegen nicht am sinken ist) zu verlassen, nur weil man anderer Meinung wie man selbst ist, ist reine Fahnenflucht und fällt für mich in die Kategorie "Der hat mir mein Förmchen geklaut, deswegen hau ich ihm das Schippchen auf den Kopf".

 

Natürlich werde ich das alles weiterhin kritisch beobachten und entsprechend darauf reagieren. Das hält mich aber von meinem eigentlichen Engagement im sozialpolitischen Bereich nicht ab.

Veröffentlicht in Politik & Wirtschaft

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post