Geld drucken für Europa

Veröffentlicht auf von nachdenk-marionette

http://www.br-online.de/content/cms/Universalseite/2010/06/04/cumulus/BR-online-Publikation-ab-10-2010--161965-20110519070254.jpgWo soll es denn auch anders herkommen?

Wie in allem, schöpfen wir Geld zum Zahlen von Schulden aus dem nichts. Wir gewähren Kredite an marode Euroländer (aber nicht nur an die, sondern weltweit), dabei sind wir selbst ausreichend verschuldet.

 

Auch diejenigen die mit aller Macht versuchen dieses Europa, so wie es jetzt ist, am Leben zu erhalten.

Immer mehr Kenner der Situation Europas raten von diesem Kurs ab.

Der EZB-Chefvolkswirt fordert die Deutschen sogar auf die Ausgaben zu senken. Warum? Weil Deutschland eine wichtige Stabilitätsfunktion für das gesamte Euro-Währungsgebiet hat. Aha, also sollen die deutschen Steuerzahler weitere Einschränkungen in ihrer sozialen Politik hinnehmen, damit wenn nötig, weitere europäische Bankrottländer zur Not unter die Arme gegriffen werden kann. Also liegt das Heil Europas an der sozialen Verrottung Deutschlands, oder wie habe ich das jetzt zu verstehen?

Im Mai 2010 hatten die EZB und der IWF den Griechen gemeinsam 110 Milliarden Euro bewilligt. Und Irland erhielt erst im November 85 Milliarden Euro. Portugal wurden gerade erst 78 Milliarden Euro bewilligt. Und das schon lange nicht mehr nur durch Bürgschaften, sondern bereits mit Bareinlagen. Frei nach der Devise, was kostet die Welt... (oder in dem Fall Europa) ... wir haben es ja.

Denn wenn Europa zugrunde geht, dann bitte alle europäischen Länder, damit es nachher alle waren und nicht nur wenige.

Man verstehe mich bitte nicht falsch, ich bin kein Europagegner, aber so bekommt man das sinkende Schiff Europa nicht gerettet. Und förderlich ist eine solche Politik, in Hinsicht auf Verständnis und Solidarität unter den Europäern, auch nicht. Ganz im Gegenteil. Immer mehr Neid und Mißgunst macht sich breit. Ein Virus den es zu bekämpfen gilt, denn den Virus hat ja bekanntlich sogar schon unsere Bundes-Mutti ergriffen.

Europa galt als Vorzeigevereinigung, jener humanen Basis verpflichtet, aus welcher der europäische Gedanke einst entstand. Von jedweden Grundwerten Europas haben politische Klassen sich aber bereits seit langer Zeit verabschiedet.

 

Lasst Euch keine Strippen in Euer Gehirn pflanzen und passt gut auf Euch auf...

André

Veröffentlicht in Europa & Euro

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post